Weshalb die Körperpflege DIY mit doTERRA Ölen und nicht einfach einkaufen? Genau diese Frage möchte ich dir mit diesem Blogpost beantworten.

Das Herstellen der eigenen Körperplege mit den Ölen von doTERRA ist ein wunderschönes Hobby. Jedoch eines das zeitaufwändig ist. Jetzt fragst du dich sicher weshalb ich es trotzdem so cool finde?

Überschaubare Inhaltsstoffe | Einer der wichtigsten Vorteile für mich ist, dass die Inhaltsstoffe gegenüber gekauften Körperpflegen überschaubar ist. Gerade als DIY Einsteiger ist es von Vorteil wenn man ein Rezept mit überschaubarer Anzahl an Substanzen aussucht und dann nach und nach erweitert. (Weiter unten findest du ein paar DIY für deine Körperpflege mit doTERRA Ölen) So kannst du Unverträglichkeiten schnell erkennen und kritische Stoffe vermeiden.

Flexibilität | Ein weiterer Vorteil ist auf deine Hautbedürfnisse schnell reagieren zu können. Unsere Haut reagiert schnell auf Temperatur Veränderungen, Luftfeuchtigkeit, Stress und hormonelle Schwankungen. Wenn du merkst, dass deine Haut z.B. im Winter reichhaltigere Pflege benötigt, dann kannst du sofort darauf reagieren und die entsprechenden Rezepturen so verändern, dass sie für dich stimmt. Meistens ist nur eine kleine Anpassung notwendig. Diese Flexibilität bietet kein Fertigprodukt.

Sinnlichkeit: Die Herstellung von Naturkosmetik berührt alle Sinne. Duftende Pflanzen, doTERRA Öle, Hydrolate verführen und regen die Phantasie an, daraus wunderbare, pflegende Cremes, Bodybutter oder Massageöle herzustellen. Die Freude welche ein neues gelungenes Rezept, die erste glänzende, duftende Creme bringt -das muss man selbst erlebt haben. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl!

DIY ist so ein riesiges Thema und ich könnte noch viel mehr darüber schreiben. Jedoch würde dann dieser Blogpost viel zu lange werden. Ebenfalls denke ich, dass du gerne mehr erfahren willst über die Rezepte und wie du deine ersten eigenen Körperpflege Produkte mit den wunderbaren Ölen von doTERRA herstellen kannst.

Öle für deine DIY Körperpflege

DoTERRA hat eine riesen Auswahl an diversen Ölen. Darunter auch ein paar für die Körperpflege. Ich habe dir hier ein paar der bekanntesten Öle für die Körperpflege aufgelistet. Ein paar der Öle findest du dann weiter unten auch in den Rezepten für die DIY Körperpflege.

Rose

Reduziert das Auftreten von Hautunreinheiten. Ebenfalls fördert es einen gleichmäßigen Hautton und einen gesunden Teint.

Und kann auch entspannend wirken.

Yarrow Pom

Die Kombination aus ätherischem Öl der Blauen Schafgarbe und kaltgepresstem Granatapfelkernöl hat belebende und beruhigende Eigenschaften. Ebenfalls können die beiden Öle helfen, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und ein gesundes Aussehen zu schaffen, während sie gleichzeitig das Auftreten von Hautunreinheiten reduzieren

Cedarwood (Zeder)

Trägt zu einem gesunden Aussehen der Haut bei. Du kannst es einfach im Gesichtswasser oder in deine Feuchtigkeitspflege beimischen, um ein klares Hautbild zu fördern.

Lavendar (Lavendel)

Lavendel hat beruhigende Eigenschaften und entspannt. Es unterstützt dich bei gelegentlichen Hautirritationen. Das Öl ist eher sanft und ist deshalb bei empfindlicher Haut geeignet.

Melaleuca (Teebaum)

Das Öl hat reinigende Eigenschaften und unterstützt einen gesunden Teint. Du kannst Teebaum gezielt auf Hautirritationen geben. Bei empfindlicher Haut empfehle ich aber Lavendel oder Teebaum nur verdünnt aufzutragen.

Geranium (Geranie)

Geranie verschönert dein Hautbild und es gleicht Emotionen aus. Geranie hat beruhigende Eigenschaften.

Frankincense (Weihrauch)

Weihrauch ist der König der Öle. Es reduziert das Erscheinen von Hautunreinheiten und verjüngt die Haut. Du kannst Weihrauch mit jedem anderen Öl kombinieren. Weihrauch unterstützt deine Hautzellen und reduziert das Auftreten von Falten.

Sandalwood (Sandelholz)

Fördert klare, gesund aussehende Haut, reduziert das Erscheinen von Hautunregelmässigkeiten, wirkt also ausgleichend. Es hat erdende Eigenschaften.

DIY Körperpflege mit doTERRA Ölen

Nun kommen wir zum coolsten Teil dieses Blogpostes. Nämlich den do it yourself Rezepten für die Körperpflege. Du findest eine Auswahl von verschiedenen Rezepten für deine Körperpflege.

Haarmaske
1-2 EL Olivenöl
1 EL Jojobaöl (oder nur Olivenöl)
1 Tropfen Peppermint
2 Tropfen Geranium
2 Tropfen Lavender
1 Tropfen Clary Sage
1 Tropfen Cedarwood
in Haarlängen verteilen

Trockene Haut

In der Winterzeit ist es besonders wichtig unserer Haut Sorge zu tragen.
Geranium, Lavender, Salubelle, Roman Chamomille in ein 5ml Roller geben oder direkt auftragen mit Lotion, FCO oder Jojobaöl.

Deo Creme

Die Nachhaltigen Deo`s im Drogeriemarkt sind meist viel teurer als die herkömmlichen. Wieso denn nicht selber machen?
10 g kalt gepresstes Kokosöl
10 g Sheabutter
beides erwärmen und dann dazugeben:
25 g Natron
25 g Speisestärke
20 Tropfen ätherische Öle deiner Wahl
z.B. Tea Tree mit Lime, Palmarosa, Geranium, Ylang Ylang

Baden mit ätherischen Ölen

Nach einem Tag draussen in der Kälte gibt es ja nichts schöneres als ein warmes Bad zu nehmen. Noch schöner wird es mit einem Selbstgemachten Badezusatz mit den ätherischen Ölen von doTERRA.
5-10 Tropfen Öle wie Lavender, Frankincense, Sandalwood, Bergamot
mischen mit ein paar EL Milch oder ein Esslöffel Birnel oder ein paar EL
FCO oder BIttersalz.

DIY Öl Roller fürs Gesicht
5ml Roller
10-15 Tropfen ätherische Öle (z.B. mit Lavender wirkt beruhigend, Tea Tree unterstützt einen gesunden Teint, Frankincense unterstützt deine Hautzellen und reduziert das Auftreten von Falten)
mit Jojobaöl oder FCO auffüllen

Gesichtswasser

Kennst du das Gefühl, wenn du unterwegs bist und es im Gesicht überall spannt? Dann fülle dir etwas vom Gesichtswasser in eine kleine Sprühflasche ab für unterwegs.
50 ml Sprühflasche
5 Tropfen Lavender
5 Tropfen Melaleuca / Tea Tree
5 Tropfen Geranium oder Frankincense
1 TL Fraktioniertes Kokosöl
dest. Wasser

Rasierschaum
150gr Sheabutter
150gr Kakaobutter
60ml FCO
in einem Gefäss schmelzen und je 5 Tropfen Sandalwood, Peppermint
und Tea Tree daruntermischen und abkühlen lassen.
Dann den abgekühlten Schaum mit einem Handmixer aufschlagen.

Lippenbalsam
5gr Wachs
15gr Kakaobutter
45ml Jojobaöl
15 Tropfen Vanille oder 15 Tropfen Spearmint

Viel Spass beim nach machen der verschiedenen DIY Körperpflege Rezepten mit den doTERRA Ölen. Ich freue mich über eure Verlinkungen mit euren selbstgemachten Körperpflegen.

Öle für unsere Körperpflege

Hier findest du einige doTERRA Öle, welche du in den DIY von oben benötigst. Du brauchst nicht alle Öle, den du siehst selber, einige haben die gleichen Eigenschaften. Schaue, welche Öle du bereits zu Hause hast und in welchem Bereich du tiefer einsteigen möchtest. Passe dein Ölesortiment deinen Hautbedürfnissen an.

Cedarwood (Zeder)

Trägt zu einem gesunden Aussehen der Haut bei. Du kannst es einfach im Gesichtswasser oder in deine Feuchtigkeitspflege beimischen, um ein klares Hautbild zu fördern.

Lavendar (Lavendel)

Lavendel hat beruhigende Eigenschaften und entspannt. Es unterstützt dich bei gelegentlichen Hautirritationen. Das Öl ist eher sanft und ist deshalb bei empfindlicher Haut geeignet.

Melaleuca (Teebaum)

Das Öl hat reinigende Eigenschaften und unterstützt einen gesunden Teint. Du kannst Teebaum gezielt auf Hautirritationen geben. Bei empfindlicher Haut empfehle ich aber Lavendel oder Teebaum nur verdünnt aufzutragen.

Geranium (Geranie)

Geranie verschönert dein Hautbild und es gleicht Emotionen aus. Geranie hat beruhigende Eigenschaften.

Frankincense (Weihrauch)

Weihrauch ist der König der Öle. Es reduziert das Erscheinen von Hautunreinheiten und verjüngt die Haut. Du kannst Weihrauch mit jedem anderen Öl kombinieren. Weihrauch unterstützt deine Hautzellen und reduziert das Auftreten von Falten.

Sandalwood (Sandelholz)

Fördert klare, gesund aussehende Haut, reduziert das Erscheinen von Hautunregelmässigkeiten, wirkt also ausgleichend. Es hat erdende Eigenschaften.

Wo kann ich die Öle bestellen?

Du kannst die Öle im Online Shop über dein Benutzerkonto ganz einfach bestellen. Die meisten Öle hast du aber allenfalls bereits in deinem Starterset wie dem Home Essential Kit dabeigehabt.

Hast du noch kein Benutzerkonto und möchtest direkt mit den obgenannten Ölen beginnen, so gehe direkt zu Öle bestellen. Ich empfehle dir das Home Essential Kit, da in diesem Set die meisten obgenannten Öle bereits enthalten sind. Mit diesem Set, kannst du bereits deine Gesichtspflege optimal ergänzen, du kannst aber gerne weitere Öle nachbestellen oder zu deinem Starterset dazu bestellen. Die Preise werden dir direkt im Warenkorb angezeigt.

Ich empfehle dir auch das fraktionierte Kokosöl „Fractionated Coconut Oil“ zu deinem Set dazu zu bestellen. Du kannst dieses ganz einfach über die Leiste bei deiner Erstbestellung eingeben und dazu bestellen. Du kannst aber auch jegliches Trägeröl wie Leinöl oder Mandelöl oder deine Tagespflege für die Vermischung und Pflege verwenden, das fraktionierte Kokosöl ist einfach etwas leichter und hinterlässt nicht so einen starken Ölfilm.

Hast du weitere Fragen bezüglich Thema Gesichtspflege und Öle? Melde dich bei mir und wir suchen zusammen die passenden Öle für dich. Du darfst mich jederzeit kontaktieren!

Ich wünsche dir nun weiter viel Freude an den Ölen.

Deine Jana